Autohaus Luxner GmbH
Siedlung 96
6261 Strass im Zillertal
Österreich

info@autohaus-luxner.at
+43 5244 62150
+43 5244 62150 17


Öffnungszeiten:

Mo-Fr:
07:45 bis 12:00
13:00 bis 16:30
Verkauf bis 17:30 Uhr

Samstag:
Verkauf 09:00 bis 11:30 Uhr


Geschichte

Nach Abschluss der Meisterprüfung im Jahre 1972 entschlossen sich Ferdinand Luxner und seine Frau Paula selbständig zu werden. Auf einem ca. 1.000 m' großen Grundstück wurde der erste kleine Betrieb errichtet.

Am 19. Juni 1973 wurde das Autohaus Luxner mit einem Personalstand von 4 Personen eröffnet: Ferdinand Luxner als Meister im Verkauf und in der Werkstätte, seine Frau Paula im Büro, ein Mechaniker und ein Lehrling. 

Wegen der breiten Modellpalette und des Frontantriebs entschied sich Ferdinand Luxner für die Marke Renault.

 

Der erste Bau war sehr bescheiden gehalten: ein Schauraum für ein Fahrzeug, ein kleines Lager, ein Büro und drei Arbeitsplätze in der Werkstätte. Durch die gute Entwicklung des Autohandels mit Renault (beim Start gab es gleich zwei neue Modelle, den R5 und den R12) wurde nach 3 Jahren bereits das erste Mal erweitert.

 

 

Der Schauraum wurde größer und im Freien kam eine Hebebühne für Unterwäsche und Unterbodenschutz dazu. 1978 wurde die Werkstätte vergrößert. Spenglerei, Lackiererei und Waschraum kamen dazu. Der Keller wurde für Reifenlagerung und Gebrauchtteilelager ausgebaut. Nach weiteren 5 Jahren war der Platz wieder zu klein. 1983 wurde daher eine separat abgetrennte neue Spenglerei, ein neuer Waschraum, Nassschleifkabine, Zugwerkzeuge usw. dazugebaut. 

 

Das Autohaus Luxner hatte somit eine der modernst ausgestatteten Spenglereien der damaligen Zeit. 

 

1985 wurde die Mechanik so versetzt wie sie sich jetzt zeigt. Ersatzteillager und Büro wurden ebenso vergrößert. 1990 wurde nördlich der Bundesstraße ein 2.500 m' großes Grundstück erworben. Seit 1992 ist darauf der Gebraucht- und Neuwagenplatz zu finden. 

Am 1.1.1993 wurde die Einzelfirma in eine GesmbH & Co KG umgewandelt (Gesellschafter Paula, Peter und Ferdinand Luxner). Von Herbst 1995 bis Mitte 1996 wurde das Annahmebüro für die Meister der Mechanik und der Spenglerei angebaut, die Spenglerei vergrößert und Platz für eine den neuesten Umweltbestimmungen entsprechende Lackierkabine und ein Lackraum geschaffen. 

 

Im Jahre 2000 wurde die Firma von Sohn Peter übernommen. 

Er begann auch sofort mit der Planung zum Umbau der Ausstellungshalle. Im Herbst 2001 wurde mit der Vergrößerung des Schauraumes, in dem nun an Stelle von 3 Autos 9 Fahrzeuge Platz haben, begonnen.

 


Da das alte Bürogebäude komplett abgerissen wurde, konnte der Neubau unterkellert und damit Platz für ein großes Ersatzteillager geschaffen werden. Durch den Bau einer Direktannahme und eines Auslieferungsraumes im Erdgeschoss wurde der Betrieb auf einen überdurchschnittlich hohen Stand gebracht. 

 


2005 wurde der Service-Vertrag der Marke Nissan und 2007 der Haupthändler-Vertrag der Marke Dacia aufgenommen. Beide Marken gehören zum Renault Konzern. 2009 wurde das Nachbargrundstück angekauft und das draufstehende Gebäude ( Polizei-Gebäude) abgerissen. Dadurch konnte der Parkplatz für die Kundenannahme und Fahrzeugabholung dem Werkstattdurchlauf angepasst werden. 

Im Jahr 2013 wurde der 2-stöckige Schauraum (nach den neusten CI-Richtlinien) für die Modelle Dacia und Nissan auf dem ehemaligen Polizeigrundstück errichtet. Dadurch konnten wir die Auflagen erfüllen um den Nissan-Servicevertrag in einen Vertriebsvertrag umzuwandeln. Im Zuge des Umbaus wurde auch das Werkstättengebäude vergrößert und dadurch vier zusätzliche Arbeitsplätze für die Mechanikabteilung geschaffen. 

Mit Recht kann das Autohaus Luxner behaupten, eines der modernsten der Region zu sein. 

Da die Arbeitsqualität im Autohaus Luxner immer groß geschrieben wurde, konnte die Firma Luxner unter anderem den Renault PROFI-CLUB (das sind die 10 besten Renault-Werkstätten Österreichs) viermal gewinnen, viermal wurde das Autohaus in den Kreis der 150 besten Werkstätten Österreichs gewählt (Zeitschrift "Alles Auto"). 

 

Im Jahr 2001 wurde das Autohaus Luxner mit dem Lease-Plan Service Award (beste Renault-Werkstätte Österreichs) ausgezeichnet. 2006 wurde uns der Excellence Award (Beste Renault Markenwerkstatt) von Lease Plan verliehen. 2007-2008-2009 haben wir den Renault Global Quality Award gewonnen. 2012 wurde uns der Preis für die beste Dacia-Werkstätte Österreichs verliehen und in den Jahren 2011-2012-2013 gewannen wir den Renault-internen Wettbewerb "Dealer of the Year". 

Peter Luxner & Carlos Ghosn ( Renault President) 


lt. Aktuellen Umfragen haben wir eine aktuelle Kundenzufriedenheit von 99,6% (Wert 12/2011)

So viel Erfolg ist natürlich nur mit überdurchschnittlich qualifiziertem Personal - aktuell 33 Mitarbeiter - zu erreichen.